4. Plastik-Aktions-Woche
18. bis 24. September 2021

Programm Plastik-Aktions-Woche 2021

Hier könnt ihr eure Veranstaltung anmelden! Falls Fragen auftauchen, kontaktiert uns gerne oder nehmt am Vorbereitungstreffen monatlich per Zoom-Konferenz teil: Zugang gibts per Mail an: plastikwo@gmail.com

Telefonisch sind wir im Koordinationsbüro unter 04461-891652 (Umweltzentrum Schortens) erreichbar.



Ausblick

  • Müllsammelaktionen am Samstag, 18.9. im Rahmen des World und Ocean CleanUp Day (für Schulen und Kitas auch schon am Freitag, 17.9.). Die Städte und Gemeinden in den Landkreisen Wittmund und Friesland holen ihren "Naturputz" aus dem Frühjahr nach! Sie unterstützen also z.B. mit Müllsäcken und regeln die Abholung des gesammelten Abfalls! Yeahhh!
  • Plastik-Aktions-Woche meets Biophärenreservat: Am Abend des 18.9. (nach getaner Müllsammelarbeit) seid ihr zum Biosphärenkonzert auf dem Gulfhof Friedrichsgroden (Harlesiel) eingeladen. Für 15 Euro inkl. Verzehrgutschein seid ihr dabei und dürft in schönem Ambiente kurze Reden hören, euch einen Überblick über das Programm der Aktionswoche verschaffen und vor allem Live-Musik (!) erleben. Das Nationalparkhaus Carolinensiel und weitere Helfer versorgen euch am Aktionsstand mit Infos und plastikfreien Alternativen.
  • Talk-Runde mit den Bundestagskandidat*innen am Dienstagabend, 21.9. rund um das Thema Plastik(müllvermeidung). Wo geben wir euch noch bekannt. Ihr dürft gerne schon mal Fragen sammeln ;-). 
  • FotoChallenge for everyone! Seid von nah und fern erneut oder neu bei unserer FotoChallenge dabei! Natürlich gibt es auch wieder tolle Preise. Ausgerichtet wird der Wettbewerb diesmal unter dem Motto "Watt aus Plastik" vom Projekt Wattenagenda 2.0. (letztes Jahr unsere Schirmherrschaften ;-) Der Auftrag ist einfach: Sammelt (z.B. am CleanUpDay) Müll aus der Natur und legt daraus dann ein typisches Wattenmeer-Tier. Dann nur noch ein Foto davon machen und online beim auf der Projektseite des IHJO-Bürgerlabors einreichen - fertig! (Link folgt)
  • DIY Workshops sind natürlich auch geplant: Kosmetik, Putzmittel, Bienenwachstücher, etc. - und alles plastikfrei!
  • Schulen sind auch wieder mit am Start planen schon viele spannende Aktionen.
  • Außerdem gibt es am 20.9. um 15 Uhr eine Online-Infoveranstaltung zum Thema "Mehrwegpfandsysteme für TakeAway Speisen" und voraussichtlich am 19.9. eine Aktion und einen Vortrag zum Thema "Zigarettenkippen - Auswirkungen, Vermeidung, Recycling".
  • Nicht fehlen dürfen natürlich auch in diesem Jahr die Info- und Markststände. Hier präsentieren wir plastikfreie Alternativen und klären über die richtige Mülltrennung und -vermeidung auf! Schaut vorbei!